Sponsoren der
Verkehrswacht Essen

Impressum

Vers. 2.60

© Jörg Rust 2013

22.10.2012

Infoveranstaltung „Alkoholtest im Selbstversuch“ für Vertreter/-innen der Essener Justiz

In den vergangenen Jahren organisierte die Verkehrswacht Essen e.V., in Kooperation mit der DEKRA und dem Polizeipräsidium, wiederholt Fortbildungsveranstaltungen für Vertreter/innen der Essener Justiz, Rechtsreferendare/innen sowie Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens als Beitrag zur Verkehrsunfallprävention.
Wir blicken auf gelungene Veranstaltungen zurück und führten nun erneut am 20.10. eine interessante Veranstaltung mit Fahrübungen im Schonraum in der DEKRA-Niederlassung Essen durch. Grund genug auch für das WDR-Fernsehen am selben Abend in der WDR-Lokalzeit Ruhr einen Betrag hierüber auszustrahlen.
Referentin war Frau Ulrike Dronkovic (Fachanwältin für Verkehrsrecht) aus Köln. Zudem standen auch die Fachleute der anwesenden Kooperationspartner zur Beantwortung von Fragen zum Thema zur Verfügung.

Zusätzlich wurde dem Fachpublikum die Möglichkeit geboten, Fahrübungen mit Elektrofahrzeugen durchzuführen.

Für alkoholische Getränke und Snacks wurde gesorgt. Die Essener Stauder Brauerei und die Essener "Weinpalette" aus Rüttenscheid; Giradethaus, ließen es sich nicht nehmen, die Veranstaltung zu unterstützen. Neben rd. 25 Richtern, Staatsanwälten und Oberamtsanwälten nahmen mehrere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens an dieser Fortbildungsveranstaltung der besonderen Art teil. Egal, ob hierbei selbst Alkohol konsumiert wurde oder nicht, die einhellige Meinung aller Beteiligten: Eine hochinteressante Veranstaltung zur Abrundung des Praxiswissens und natürlich auch zum wechselseitigen Erfahrungsaustausch - Wiederholung empfohlen!

Wir danken den Kooperationspartnern der DEKRA Niederlassung Essen und der Polizei Essen für die wiederum erfolgreiche gemeinsame Durchführung dieser Veranstaltung!

 

Weitere interessante Berichte finden Sie in unserem Archiv !