Sponsoren der
Verkehrswacht Essen

Impressum

 

 

13.06.2014 

Fluoreszierende Warnmützen für alle rd. 4.600 „I-Dötze“ zum Schulbeginn 2014

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass es auch in diesem Jahr gelungen ist, mit Unterstützung der Sparkassen Essen und der örtlichen DEKRA-Niederlassung für alle rd. 4.600 "I-Dötze" zum Schulbeginn am 20./21.08.2014 fluoreszierende Warnmützen (Baseball-Kappen) zu beschaffen.

Parallel hierzu sollen zu gegebener Zeit die bewährten Präventivmaßnahmen von Polizei, Stadt und Verkehrswacht im Umfeld der jeweiligen Grundschulen durchgeführt werden, zu denen wir zu einem späteren Zeitpunkt Details veröffentlichen werden.

Mit dem Schulbeginn werden die Eltern aller rd. 4.600 Erstklässler ein Elternanschreiben erhalten, das u.a. die Mitunterschriften der Essener Polizeipräsidentin, der zuständigen Schulamtsdirektorin etc. enthält und die Eltern nochmals um das Einüben des sicheren Schulweges mit ihren Kindern bittet.

Die Warnmützen und Elternanschreiben können durch Vertreter/-innen der jeweiligen rd. 90 Grundschulen, ab dem 28.07.2014 in den Räumen der Verkehrswacht abgeholt werden.

Die I-Dötze des VKJ Kinderhauses Wirbelwind in der Liebrechtstraße haben die Warnmützen aktuell im Rahmen eines Pressetermins mit den Sponsoren der Sparkasse Essen und der DEKRA Niederlassung Essen einer interessierten Öffentlichkeit vor den Schulferien vorgestellt.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten.


Von links nach rechts: Carsten Debler/Leiter Niederlassung DEKRA, Martina Naujoks/Regionaldirektorin Sparkasse Essen, Karl-Heinz Webels/Vorsitzender Verkehrswacht Essen e.V., Sonja Ahrens/Leiterin Kinderhaus Wirbelwind, Susanne Langer/Erzieherin Kinderhaus Wirbelwind und die I-Dötze des Kinderhauses